Seidenteppiche aus weiteren Provenienzen

weitere orientteppiche seidenteppicheSeide gehört zu den edelsten und ältesten Textilstoffen der Welt. Bereits 3.000 Jahre v. Chr. wurde die Faser, die aus dem Kokon der Seidenraupe gewonnen wird, für Kleidungsstücke verwendet.

Seidenteppiche bestechen durch ihren einzigartigen Schimmer und sind in der Regel sehr elegant und besonders fein gearbeitet. Sie bringen – ob an der Wand oder auf dem Boden – besonderen Glanz in jedes Interiuer. Die meisten Seidenteppiche werden in der heiligen Stadt Ghom im Iran handgefertigt, aber auch in Isfahan, Täbriz oder Nain.

Natürlich gibt es auch andere Provenienzen, die Seidenteppiche herstellen. Oft wird Seide nicht als Grundmaterial genommen, sondern der Schur- oder Korkwolle beigemischt um so bestimmte Motive im Teppich zu unterstreichen.

 

Es wurden keine Produkte gefunden, die deiner Auswahl entsprechen.