Orientteppich Bidjar

Orientteppich Ghom Seide

11.990,00  20.990,00 

Orientteppich Hereke

8.990,00  14.990,00 

4.990,00  6.790,00 

Ein herrlicher gebrauchter Bidjar Teppich in typischen braunen und beige Tönen. Die Mitte des Teppichs wird durch eine große Raute, in der ein zetrales rautenförmiges Medaillon zu sehen ist, verziert. Dieser Teppich sorgt in jedem Raum für eine behagliche Atmosphäre.

1 vorrätig

Teilen
  • Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, außer Inseln
  • Kostenlose Beratung und Service
  • Leichte Farbabweichungen vom Bild des Teppichs sind möglich
Artikelnummer: K 7.3 Kategorie:

Bidjar Teppiche

Bidjar ist der Name einer kurdischen Kleinstadt im westlichen Iran. Diese Teppiche sind sehr hochwertig, haben eine langen Lebensdauer und sind extrem strapazierfähig. Die Teppiche sind dick, sehr kompakt geknüpft, schwer und verfügen über eine ausgezeichnete Wollqualität. Sie werden mit Doppelknoten geknüpft und passen aufgrund des Musters in viele Umgebungen.

Provenienz: Bidjar

Material: Schurwolle auf Baumwolle

Beschreibung: Der Bidjar-Teppich steht bei Teppichkennern für Verschleißfestigkeit und Strapazierfähigkeit. Knoten und Schussfäden werden mit dem Kamm so zusammengedrückt, dass der Flor fast senkrecht nach oben steht. Dadurch erhält man eine sehr kompakte Florfläche. Sand und Steinchen können deshalb nicht so einfach in den Teppich dringen. Die Farben der mit türkischen Knoten geknüpften Teppiche sind normalerweise rot, blau und beige. Das üblichste Muster der Bidjar-Teppiche ist das Herati-Muster, auch Fischmuster genannt. Oft kommen auch Medaillon- und Blumenmuster vor.

Größe in cm: 400×298 cm

Farbe:  hellbraun, beige

Das könnte auch gefallen