Über uns

Seit über 50 Jahren steht das Geschäft Amir Orientteppiche in Pirmasens für Qualität nicht nur im Bereich “Verkauf” mit Orientteppichen, sondern auch im Bereich Orientteppich Reparaturen und Restaurationen nach Wasserschäden, Brand oder Elementarschäden, sowie häuslicher Verschleiß.

Als Nachfolger dieses Fachgebietes habe ich mich verstärkt auf Dienstleitungen konzentriert.

Als derzeitiges Hauptgeschäft habe sich die Teppichreparatur sowie die Teppichrestauration herauskristallisiert, wofür das Unternehmen einen herausragenden Ruf genießt. Nicht zuletzt schätzen die Kunden den Hol- und Bring Service in der ganzen Südwest- und Westpfalz. „Dadurch können wir direkt vor Ort beraten und noch bevor größere Schäden entstehen auf eventuelle Reparaturbedürftigkeit der Teppiche hinweisen“, meint Amir jun.

Oft handelt es sich um folgende Schäden:  Abnutzungen, Abrieb, Verfärbungen und Flecken, Schäden durch Motten, Trittwellen, Brandschäden, Risse, Ausfransen / Fransen abgetreten, Kantenschäden, Löcher, Wasserschaden, uvm. Schätzungen und Wertgutachten runden die Dienstleistungen ab..

Insbesondere ein Dorn im Auge sind dem seriösen Geschäftsmann die „Ausverkäufe“, die er als Bauernfängerei bezeichnet und die den Teppichhandel in Verruf bringen. Als Beispiel nennt er einen diesbezüglich bei der Industrie- und Handelskammer bekannten Teppichhändler aus dem südlichen Landkreis, der unter Vorspiegelung angeblicher Insolvenzware unlauteren Wettbewerb betreibe und mit vermeintlichen Schnäppchen locke. Tatsächlich stelle sich dann meist hinterher heraus, dass die Teppiche entweder teurer als im Fachhandel sind oder die angebliche Seide entpuppe sich bei näherer Betrachtung als billige Kunstfaser. „Unser Geschäft steht dagegen für Vertrauen und guten Service, absolute Qualität und ein halbes Jahrhundert an Erfahrung“, fasst Amir jun. die Stärken seines Unternehmens zusammen, was sich in 100-prozentiger Kundenzufriedenheit widerspiegelt. Einen Vergleich der Leistungen sollte jeder zukünftige Kunde in Betracht ziehen.