Orientteppich Ghom Korkwolle

Orientteppich Täbriz Korkwolle mit Seide

9.900,00 

Orientteppich Heriz

2.490,00  4.650,00 

8.990,00  14.900,00 

Dieser wunderschöne persiche Ghom Teppich besticht durch eine einzigartige Musterung, frei von einem Medaillon. Möbel können flexibel positioniert werden.

1 vorrätig

Teilen
  • Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, außer Inseln
  • Kostenlose Beratung und Service
  • Leichte Farbabweichungen vom Bild des Teppichs sind möglich
Artikelnummer: 651 A Kategorien: , Schlagwörter: , ,

Ghom Teppiche

Höchste Qualität, beste Korkwolle, häufiger Gebrauch von Seide – das sind Ghom-Teppiche. Diese wunderschönen Perserteppiche überzeugen Kenner höchsten Anspruches. Wer Luxus sucht, findet ihn hier. Ghom Teppiche werden in der wohl heiligsten Stadt des Irans hergestellt und sind teilweise oder komplett aus der hochwertigsten Naturseide.

Provenienz: Ghom

Material: Korkwolle

Beschreibung: Korkwolle, gesprochen, bedeutet auf Persisch soviel wie Flaum und wurde zum Synonym für feinfädige Florgarne. Dennoch ist es ein unbestrittener Begriff für feinfädige Wolle. Die ethymologische Herkunft dieses Wortes, das auch im Persischen und im Türkischen ein Fremdwort zu sein scheint, ist ungewiss. Eine andere Erklärung bringt es in Verbindung zur irischen Stadt Cork. Über diesen Hafen sollen Ende des 19. Jhdt. besonders feinfädige Schafwollgarne in den Orient verschifft worden sein. Diese Annahme wird zusätzlich gestützt durch die in alten Orientteppichen der Gruppe der sog. „Amerikanischen Saroughs“ anzutreffende Qualitätsauslobung „Manchesterwolle“, die ebenfalls von den Britischen Inseln nach Persien importiert wurde.

Größe in cm: 377x316cm

Farbe: beige braun

Das könnte auch gefallen